Dienstag, März 01, 2016

Stachelige Mitbewohner im Glas: Herr Kaktus & Frau Sukkulente.

Hallo ihr Lieben,
ich war eine Woche in Lissabon und habe darüber ganz vergessen, einen neuen Post online zu stellen. Ups! Aber heute habe ich was grünes und hübsches für euch. Meine neuen Mitbewohner: Herr Kaktus und Frau Sukkulente. 

Die beiden habe ich im Baumarkt gefunden, als ich Dinge zum renovieren meiner Wohnung kaufen wollte, und habe mich direkt verliebt. Mit meinem grünen Daumen sieht es eigentlich leider nicht so gut aus... aber ich gebe mein bestes! Aktuell versuche ich sogar auch ein Avocadobäumchen zu züchten ;) 


Den Kaktus und die Sukkulente habe ich mit reichlich Kaktuserde, Dekogranulat und Kiesel in kleine Einmachgläser gebettet. Beim Katus war das eine etwas pieksige Angelegenheit. Aber sowohl der Kaktus als auch meine Finger haben es am Ende gut überstanden. 




Die beiden wohnen jetzt auf meiner Fensterbank im Schlafzimmer, wo sie hoffentlich genügend Sonne abbekommen. Ich möchte auf jeden Fall noch mehr Kakteen und Sukkulenten aus dem Baumarkt retten. Dort gab es soooo viele hübsche! Und das Dekorieren der Gläser macht mir echt Spaß. Für neue Gläser habe ich hier schon isländisches Moos liegen, was ich auch sehr mag.

Wie sieht es mit eurem grünen Daumen aus? Habt ihr einen? Und was pflanzt ihr gerne ein? 

Grüne Grüße,
Natalie

Verlinkt bei: Creadienstag und Handmade on Tuesday



Kommentare:

  1. Tolle Idee!
    Bei mir haben Pflanzen es auch irgendwie schwer, aber ein kleiner Kaktus sollte schon gehen (hoffe ich), andererseits hab ich nicht so wahnsinnig viel Sonne in meiner Wohnung .. ich muss das mal testen :)

    Ich beneide dich gerade etwas - in Lissabon bin ich im Sommer auch gewesen und hatte irgendwie viel zu wenig Zeit. Und das Wetter dürfte dort auch angenehmer gewesen sein ;)

    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön der Kaktus blüht! Ich bin ganz begeistert davon. <3
    Außerdem freue ich mich sehr darüber, wie gut das Dekogranulat zur Blütenfarbe passt, das hast du toll rausgesucht.

    Ich selbst habe jetzt deutlich über ein Jahr fast ohne Pflanzen gewohnt und sie fehlen mir sehr. Ich hoffe, dass ich nach meinem Umzug wieder mehr grün in meine Wohnung bekomme. Meistens mopse ich mir einfach Ableger von meiner Mutter. ;) Grünlilien, Buntnesseln, Kakteen, Aloe veras... die sind eigentlich alle relativ unanspruchsvoll, habe ich den Eindruck.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Also mein Daumen ist tiefschwarz, bei uns geht alles ein und eine Orchidee ist sogar mal erfroren... Dabei finde ich Pflanzen in der Wohnung wunderschön und deine kleinen Gläser total niedlich! Vielleicht wird das bei uns dann was in einer neuen Wohnung^^
    Nach Lissabon fahre ich auch in knapp einem Monat, ich würde also auch einen Tipp-Post großartig finden ;-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare, Worte und Anregungen ♡

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...